+49 30 588 494 40 info@spicandspan.de
Ihr Zuhause sollte ein Ort sein, an dem Sie sich sicher und wohl fühlen, wo Sie sich richtig ausruhen, ruhig schlafen und in Harmonie leben können. Aus diesem Grund ist es wichtig, eine ausgewogene und positive Energie in Ihrem Haus zu bewahren. Wenn Sie sich überfordert fühlen, wenn Sie im Laufe Ihres Lebens übermäßig viele Sachen gesammelt haben, ist es höchste Zeit, um sich zu entwirren! Wenn Sie das Innere Ihres Hauses von überflüssigen Dingen befreien, wirkt es positiv auf Ihr Selbstgefühl aus. Es wird Ihre Konzentration verbessern und Ihnen ermöglichen, um sich effizient auszuruhen. Um Ihren Lebensraum effektiv aufzuräumen, sollten Sie eine alte, chinesische Kunst der Raumorganisation anwenden, die Feng-Shui heißt.  

Die Planung und Organisation von Räumen ist sehr wichtig

 

Was ist Feng-Shui?

Feng-Shui ist eine alte Philosophie, die Regeln für die Planung und Organisation von Räumen enthält. Der wichtigste Teil davon ist eine Energie namens Qi, die harmonische Strömung beeinflusst unser Leben Gleichgewicht und Gesundheit. Unnötige Sachen von unserem Zuhause loszuwerden, ist der erste Schritt, um diese Lebensenergie zu erhöhen. Die zweite wäre Feng-Shui Regeln in der Innenarchitektur und Dekoration anzuwenden. Es gibt viele Richtlinien darüber, woran wir uns erinnern sollten und was wir bei der Gestaltung unseres Wohnraums vermeiden sollten. Zuallererst müssen wir uns um das Aufräumen zu kümmern, was für uns normalerweise ein ziemlich schwieriger Prozess ist. Wir neigen dazu, zu sentimental zu sein, und wir mögen die Dinge nicht wegzuwerfen, die nach unserer Meinung immer noch nützlich können werden. In der Tat, wir speichern nur alte, ungenutzte Dinge, bis wir sie nicht auf die andere Seite eines Raumes gelangen können.  

Wenn etwas kaputt ist dann werfen Sie es weg sofort

 

Wie beginnt man aufzuräumen?

Der beste Weg ist heute zu beginnen, gerade jetzt. Nehmen Sie einfach einen Müllsack, gehen Sie um Ihr Haus herum und legen Sie jede, alte, unnötige Sache, die Sie seit Ewigkeiten nicht benutzt haben und die Sie nicht einmal mögen. Wenn Sie etwas für das letzte Jahr nicht verwendet haben, ist es höchstwahrscheinlich überflüssig. Vor allem, wenn etwas kaputt ist und Sie es nicht sofort reparieren, dann werfen Sie es weg. Dinge, die immer noch in einem guten Zustand sind, aber Sie verwenden sie nicht im täglichen Leben, verschenken oder spenden für wohltätige Zwecke. Glauben Sie mir, Sie werden viele Menschen um sich herum finden, die sich viele grundlegende Dinge nicht leisten können. Auf diese Weise werden Sie sich nicht schuldig fühlen, wenn Sie noch brauchbares Zeug abladen. Sie können Ihnen auch diese Art von Fragen stellen: Brauche ich das und dies, wäre mein Leben schlimmer, wenn ich es nicht hätte, mag ich dieses Ding oder habe ich positive Assoziationen oder Erinnerungen damit verbunden, tut dieses Objekt meine Bedürfnisse befriedigen oder mir hilft, irgendwelche Ziele zu erfüllen? Wenn Sie “Nein” zu einem der oben angegebenen antworten … wissen Sie, was zu tun ist.  

Sie sollten immer den Energiefluss unter Kontrolle halten

 

Was sind die nächsten Schritte?

Sobald Sie das erste, allgemeines Aufräumen durchführen und die Energie freier fließen kann, können Sie weitere Feng-Shui Richtlinien anwenden und beginnen, Ihren Lebensraum zu organisieren. In jedem Raum sollte es nur Sachen geben, die mit seiner Funktion verbunden sind. Zum Beispiel ist Ihr Schlafzimmer ein Ort, an dem Sie sich ausruhen, schlafen und ruhig bleiben sollten. Stellen Sie daher kein Fernseher, Computer, Trainingsgeräte oder Dokumente von Ihrer Arbeit auf. Außerdem gehen Sie durch Ihre Sachen unter dem Bett, auf und in den Regalen und besonders in Ihrem Wandschrank. Dort finden Sie viele Kleidungsstücke, die Sie nicht mehr tragen. Die Küche ist ein Ort, der unsere Gesundheit symbolisiert, daher ist es sehr wichtig, sie sauber und ordentlich zu halten. Dort können Sie Dinge finden, die nutzlos sind, beschädigte Gefäße, Becher, die Sie nicht mögen, alte Bestecke und was am schlimmsten ist – alte, abgestandene Essen auf der Rückseite Ihrer Schubladen. Und nicht zuletzt ein Bad, das mit Wasser verbunden ist – wesentlicher Bestandteil der Feng-Shui Philosophie. Alte Kosmetik- und Reinigungsmittel, Staub in den Regalen, Kalkablagerungen in den Ecken, Wasserflecken in der Dusche – Sie alle behindern einen ordnungsgemäßen Energiefluss. Schließlich gibt es ein sehr wichtiger Schritt, den Raum um alle Türen, vor allem die vordere, zu aufräumen. Entfernen Sie Dinge wie Schuhe oder Möbel, die das einfache Öffnen der Tür verhindern. Wenn Sie einige gute Änderungen an der Inneneinrichtung Ihres Hauses vornehmen, beeinflusst dies auch Ihre Lebensbalance, Ihre Beziehung, Ihre Gesundheit, Ihre Produktivität und andere Aspekte Ihres Wohlbefindens. Daher ist es wirklich wichtig, alle Regeln von Feng-Shui richtig anzuwenden, um einen guten Energiefluss aufrechtzuerhalten. Aber Aufräumen kann für Sie ein sehr schwieriger Prozess sein, falls Sie es nicht mögen, Dinge wegzuwerfen, und Sie bevorzugen, sie nur für den Fall zu speichern. Dies sind nur einige Regeln, denen Sie folgen können, während Sie Ihr Haus nach Feng-Shui aufräumen. Mehr von ihnen werden wir nächste Woche vorstellen. Bleiben Sie dran! Aber erinnern Sie sich: Die wichtigste Regel von Feng-Shui ist, dass ein Durcheinander definitiv einen Strom von Energie stört, was zu Mangel an Harmonie und Ausgeglichenheit in Ihrem Leben führt.  
Haben Sie keine Zeit oder keine Lust zum Aufräumen stehen unsere Reinigungsexperten Ihnen 7 Tagen der Woche zur Verfügung. Hier können Sie Online-Reservieren. Sie können auch einfach direkt anrufen (+49 30 588 49440). Wir sind verfügbar in Berlin, Frankfurt am Main, Hamburg, München, Potsdam, Warchau (Polen) und Paris (Frankreich). Prüfen Sie unser Angebot und buchen Sie jetzt. Madga Darmas
  Anmerkungen:
  • Hauptfoto: “Die Planung und Organisation von Räumen ist sehr wichtig”
  • Foto 2.”Wenn etwas kaputt ist dann werfen Sie es weg sofort”
  • Foto 3.”Sie sollten immer den Energiefluss unter Kontrolle halten”